Auf folgende Module konzentriert sich das Angebot:

    Basisqualifikation im Umwelt- und Naturschutz
    - Grundlagen des Umweltrechts,
    - des Naturschutzes,
    - der Abfall- und Wasserwirtschaft,
    - des Klimaschutzes
   

Nachhaltige Energiewirtschaft , Ressourceneffizienz, Klimaschutz
    - Projektmanagement
    - Vertiefung von Office-Anwendungen
   

Anwendung Geographischer Informationssysteme (GIS) im Natur- und Umweltschutz
    - Unterstützung des kommunalen Naturschutzes und der Landschaftsplanung
    -  auf der Basis von Kartierungen und GIS
    - Digitalisierung von Karten
    - Anwendungsmöglichkeiten von GIS
   

Vorstellung von Berufsbildern im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz

Die Teilnahme ist frei für ALG II – Empfänger(Innen) aus Berlin. Die Kursdauer beträgt 4 Monate mit einer 30 h – Woche. Es schließt sich daran ein Praktikum an.

 

eu   esf   berlin